Der perfekte Autohaus-Kunde im dialog.blog

Der perfekte Kunde: viel Umsatz, wenig Arbeit und kein Gemecker! Das wünschen wir uns alle. Doch gibt es so einen Kunden überhaupt? Oder liegt es etwa an uns (dem Unternehmen, dem Kundenberater, dem Verkäufer)? Was können wir tun, damit unsere Kunden perfekt werden? Das Zauberwort heißt: Kundenbindung.

Weiterlesen ...

Convenience-Marketing im dialog.blog

Den Begriff kennen wir aus dem Lebensmittelbereich. Wer Convienence-Produkte kauft, hat in der Regel Fertigprodukte im Einkaufskorb (die ihm keine Arbeit machen). Oder Produkte, die die Zubereitung von Gerichten deutlich erleichtern. Aber was heißt Convenience im Marketing? Kurz gesagt: Eine Marketing-Maßnahme, die Ihnen (so gut wie) keine Arbeit macht.

Weiterlesen ...

Wenn sich ein Kunde beschwert, hat das auch sein Gutes. Denn wer sich beschwert, zeigt Engagement für eine Beziehung, die ihm wichtig ist. Er ist bereit zum Dialog und bietet eine reelle Chance, die Beziehung zu retten und zu festigen. Wie das geht, zeigt unser Blog.

Weiterlesen ...

Response-Element zur Werbewirkung

Bei jeder werblicher Aktivität fragen sich Werbungtreibende: Erziele ich mit meiner Maßnahme die Wirkung, die ich mir vorstelle und wünsche? Response-Elemente helfen in der Werbung und im Dialog-Marketing, die Werbewirkung zu messen und zu beurteilen. Wann und wo kommen Response-Elemente zum Einsatz?

Weiterlesen ...

Fahrrad mit Cross-Selling-Potenzial im dialog.blog

Wenn ein Kunde bei Ihnen etwas kauft, haben Sie definitiv etwas richtig gemacht. Aber wenn er nicht wiederkommt, läuft bei der Kundenbindung etwas falsch. Das können Sie besser machen!

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen