Immer mehr Unternehmen setzen auf gedruckte Werbesendungen, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Diesen Trend bestätigen sowohl die CMC-Dialogpost-Studie 2017 als auch der Dialog-Marketing-Monitor 2018. Besonders bei der Bestandskundenwerbung sind physische Mailings das wichtigste Medium.

Die Vorteile der analogen Dialog-Post sind:

  • gute Akzeptanz
  • starker Kundenbindungs-Effekt
  • persönliche Kundenansprache
  • Zielgruppengenauigkeit
  • hohe Wertigkeit (haptisches Erlebnis)

Print-Mailings wirken länger

Dialogfördernde Response-Elemente steigern den Erfolg von Direct-Mailings.Ein E-Mail-Newsletter ist schnell gelöscht. Gedruckte Direct-Mailings bleiben oft über Tage und Wochen im Haushalt liegen – und wirken. Jedes Mal, wenn das abgebildete Produkt oder das Unternehmens-Logo ins Blickfeld gerät, prägt es sich ein bisschen mehr ein. So bleibt es im Gedächtnis des (potenziellen) Kunden und ist präsent, wenn eine Kaufentscheidung im Bereich des beworbenen Produktes ansteht.

Ein Brief, ein Prospekt oder eine Postkarte zum Anfassen wird zudem als wertiger angesehen – vor allem, wenn sie auch entsprechend gestaltet sind. Die Haptik spielt dabei eine wichtige Rolle, denn über das Anfühlen und „Begreifen” werden Emotionen transportiert, die ein digitales Mailing nicht so leicht erzeugen kann.

Dialog-Post aktiviert

Selbst inaktive Kunden lassen sich über die Dialog-Post gezielt wieder zurückgewinnen. Anlässe, zu schreiben gibt es viele: Ein Reisebüro weiß, dass ein früherer Kunde gern Fahrrad-Reisen macht, jetzt ist eine im Angebot. Eine Versicherung bietet zusätzlichen Elementarschadenschutz gezielt Kunden an, die beim letzten Starkregen-Ereignis mit Überschwemmungen in der Regionen gerade nochmal Glück gehabt haben. Ein Autohaus lädt Kunden zum Probefahren des neuen Modells ein, deren Auto älter als drei Jahre ist, und bietet ihnen einen kurzfristig gültigen VIP-Rabatt.

Je persönlicher, desto wirkungsvoller

Dank neuer technischer Möglichkeiten lassen sich heute Werbe-Mailings und sogar Postwurfsendungen automatisiert individualisieren. Das heißt: Jeder bekommt nur die Inhalte, die für ihn persönlich relevant sind, und nur die Werbebotschaften, die ihn mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit zum Kauf animieren. Das steigert den „Dialog-Effekt“ um ein Vielfaches! Gleichzeitig werden Streuverluste minimiert – die Werbeausgaben werden effizient und effektiv genutzt.

Auf postalischem Weg erreichen Sie, wenn Ihre Adressdaten gut gepflegt sind, nahezu 100 Prozent Ihrer Kunden. Was außer der Adresse wissen Sie noch über sie? Was haben sie bisher gekauft und in welchen Zeitabständen? Welche Rückschlüsse können Sie daraus auf die Lebenssituation ziehen – haben sie Kinder, leben sie urban oder ländlich, welchen (Lebens-)Stil bevorzugen sie? All das können Sie verwenden, um maßgeschneiderte Werbebotschaften zu erstellen und auszusenden.

Einfache Umsetzung

Intelligente Tools vereinfachen die Individualisierung von Werbebriefen.Die Auswertung der Kundendaten und das Zusteuern der Inhalte für Ihre Dialog-Marketing-Maßnahmen erledigen intelligente Algorithmen und Software-Tools. Bei der Planung und redaktionellen Ausarbeitung unterstützt Sie eine dialog-erfahrene Kommunikationsagentur.

Last, but not least – ein weiterer Vorteil der Brief-Sendung: Anders als beim E-Mail-Marketing brauchen Sie kein Double-Opt-in-Verfahren, bei dem der Empfänger Ihnen zweimal nachweisbar bestätigt, dass er Ihre Mail auch wirklich empfangen will. Briefe per Post sind nach aktuellem Wissensstand erlaubt, es sei denn der Empfänger hat Ihnen ausdrücklich mitgeteilt, dass er nicht von Ihnen angeschrieben werden will.

 

Persönlich, wertig, ausdrucksstark – das sind die Vorteile des Direct-Mailings per gute alte Briefpost. Und die Gründe für das aktuelle Revival dieser Dialog-Methode. Wann haben Sie Ihren Kunden zum letzten Mal einen richtig guten Brief geschrieben? Tun Sie’s jetzt. Wer schreibt, der bleibt.

Sie wünschen sich Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Dialog-Maßnahme? Fragen Sie jemanden, der sich damit auskennt: 0251 9799310.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen